Schlagwortarchiv für: Tanz

Der Juni-Juli-Zyklus unserer wöchentlichen Biodanza-Gruppe beginnt am Montag 3. Juni 2024 und umfasst 6 Vivencias in den 8 Wochen bis zu den Sommerferien.

Die wöchentliche Biodanza-Gruppe bildet die Grundlage für die Ausbildung an der Biodanza-Schule SRT und ist gleichzeitig offen für alle Menschen, die ihr eigenes Erleben in Biodanza vertiefen wollen.

Der Einstieg für neue Tänzer*innen ist bei der ersten Vivencia am 3. Juni möglich. Danach ist die Gruppe für die 6 Termine des Juni-Juli-Zyklus geschlossen.
Es kann nur verbindlich der gesamte Kurs gebucht werden. Die Teilnahme an einem einzelnen Termin und/oder ein kostenfreies „Schnuppern“ sind nicht möglich.

Wann: Montag 17:30-20:00 Uhr, Ankommen zwischen 17:00 Uhr und 17:15 Uhr. Am 3., 10. und 24. Juni sowie am 1., 15. und 22. Juli 2024.

Wo: ProjectDance, Albstr. 70/1 (Ammer-Areal), 72764 Reutlingen (Parkplätze auf dem Hof)

Wieviel: 180 / 210 bei Zahlung im Voraus sowie 190 / 220 an der Abendkasse. Der reduzierte Beitrag gilt für Menschen in der Biodanza-Ausbildungsgruppe.

Info & Anmeldung: Bei Fragen zum Kursablauf sowie zur Anmeldung/Bezahlung, meldet euch gerne per Email an helenrupp@ars-magna.de

Melde dich jetzt an! Wir freuen uns auf dich!

 

Dein Platz in der Biodanza-Gruppe ist reserviert nach Eingang des Teilnahmebeitrags in bar oder per Überweisung mit dem Betreff „Biodanza Basiskurs“ auf folgendem Konto:
Helen Rupp, IBAN: DE68430609677036544300, GLS Bank. Danke!

Der Teilnahmebeitrag ist nicht erstattbar. Mit der Bezahlung erklären sich die Teilnehmenden einverstanden, dass selbst in dem unwahrscheinlichen Fall, dass eine Vivencia aufgrund unvorhersehbarer Umstände (z.B. Krankheit) abgesagt werden muss, der gesamte Beitrag bei der Kursleitung verbleibt. Es gibt keinen Anspruch auf eine Vertretung und/oder einen Ersatztermin.

 

„Ich träume von einer Menschheit, die sich voller Lebensfreude umarmt und küsst. Ich träume von einer Welt, in der die Einsamkeit als Gefühl nicht existiert und Jeder die Heiligkeit des Anderen anerkennt. Einer Welt, in der wir uns durch Blicke, Umarmungen und natürliche Bewegungen miteinander verbinden können, da die Körpersprache mehr ausdrückt als Worte. Und ich weiß, dass dies möglich ist. Es ist dafür nur notwendig, dass es nicht der Traum eines Einzelnen ist, sondern die Vision von Vielen.“

Rolando Toro

Das System Biodanza erlaubt uns, unsere Potenziale als Menschen und als Menschheit zu entfalten und lässt uns neue Gefühle gegenüber der Welt erleben. Indem Biodanza uns den Zugang zum Wunderbaren ermöglicht, wird eine kämpferische Haltung für soziale Gerechtigkeit und zum Schutz der Ökologie in uns geweckt. Die Liebe verwandelt sich in Handlung.

Durch die gemeinsame Bewegung zur Musik, durch die Begegnungen und Berührungen, die Tänze und Übungen der Trance erwacht unser kosmisches Bewusstsein und wir können uns wieder als miteinander und mit dem Leben verbunden wahrnehmen.

Wir kreieren gemeinsam an dem Wochenende jenseits von Ideologien einen Mikrokosmos des liebevollen Miteinanders, in dem wir im Hier und Jetzt erleben, dass ein friedliches und freundschaftliches Zusammenleben auf unserer Mutter Erde möglich ist.

Wie jedes Biodanza-Modul ist auch dieses Wochenend-Seminar in sich abgeschlossen und kann einzeln besucht werden. Das Seminar bietet allen, unabhängig davon wieviel Biodanza-Erfahrung sie schon haben, eine wunderbare Möglichkeit, während eines ganzes Wochenendes gemeinsam mit der ersten Ausbildungsgruppe an der Biodanza-Schule SRT tief in das Erleben des Tanz des Lebens einzutauchen.

Das Seminar bildet das 20. Biodanza-Ausbildungsmodul nach international einheitlichem Curriculum. Wer an einer anderen Biodanza-Schule in Ausbildung ist und/oder das Modul wiederholen möchte, ist herzlich willkommen.

Seminarleitung: Helen Rupp ist promovierte Politikwissenschaftlerin, Tänzerin, Heilpraktikerin, Coach und Gründerin des Instituts Ars Magna sowie der Biodanza-Schule SRT Stuttgart-Reutlingen-Tübingen. Seit Jahren begleitet sie Menschen auf ihrem Weg zu Heilung, Potenzialentfaltung, Erfüllung und Sinn im Leben, um so zum Frieden in dieser Welt beizutragen.

Seminarzeiten: Wir beginnen am Freitag 9. August 2024 um 18 Uhr mit dem gemeinsamen Abendessen und enden am Sonntag 11. August 2024 ca. 17 Uhr

Seminaranmeldung per Email an helenrupp@ars-magna.de
Dein Platz ist verbindlich reserviert nach Eingang des Seminarbeitrags von € 350 in bar oder per Überweisung auf das folgende Konto:
Helen Rupp, IBAN: DE68430609677036544300, GLS Bank.

Der Teilnahmebeitrag ist abzüglich einer Bearbeitungsgebühr von 10 Prozent (mind. 30 Euro) voll erstattbar bei Stornierung bis 7 Tage vor Seminarbeginn, danach wird unabhängig von der Teilnahme der gesamte Beitrag fällig.
Biodanza-Kolleg*innen (Wiederholer*innen) bekommen den Teilnahmebeitrag um die Hälfte ermäßigt.

Buchung der Unterkunft & Verpflegung direkt beim Schloss Hohenfels unter Angabe, dass ihr am Biodanza-Seminar teilnehmt. Unterkunft inklusive Frühstück ab 50 Euro p.P. im DZ / 79 Euro im EZ (im Nebengebäude) sowie 75 Euro p.P. im DZ / 109 Euro im EZ (im Schloss). Die 2 Mittagessen (jeweils 21 Euro) sowie 2 Abendessen (jeweils 24,50 Euro) werden automatisch dazu gebucht. Vegetarisches/veganes Essen in Bio-Qualität inklusive Wasser und Heißgetränken.

Meldet euch jetzt an! Wir freuen uns auf euch!

Rolando Toro, der Schöpfer des Systems Biodanza, sagt:  „Jeder Körper, der keine Zärtlichkeit erfährt, beginnt zu sterben. Die Berührung ist die Quelle der Gesundheit und die wichtigste therapeutische Maßnahme“.

Biodanza ist eine einzigartige und wissenschaftlich fundierte Methode, die auf Tanz und Erleben in Gemeinschaft basiert. Die transformatorische Wirkung von Biodanza beruht auf universellen Wandlungskräften wie der Musik, der Bewegung, der Gruppe und der Bewusstseinserweiterung. An diesem Wochenende wenden wir uns besonders der heilsamen Kraft der Berührung zu.

In Biodanza ist Berührung immer ein Aspekt der affektiven Verbindung mit mir selbst und mit anderen Menschen und geht über den rein körperlichen Kontakt hinaus. Wir erinnern uns an Gesten des menschlichen Miteinanders, die uns äußerlich und innerlich berühren. Der achtsame und liebevolle Kontakt in einer Gemeinschaft erlaubt uns Zärtlichkeit zu geben und zu empfangen.

Es ist die Liebkosung und ihre tiefe Bedeutung für unser Selbstwertgefühl, unsere Gesundheit und die Entfaltung unserer menschlichen Potenziale, die in der heutigen Gesellschaft oft vernachlässigt wird oder zu wenig Raum findet. Lasst uns gemeinsam an die transformatorische Kraft von Berührung, Kontakt und Zärtlichkeit im Leben erinnern. Sowohl durch die Biodanza-Theorie, die zu einem tieferen Verständnis führt, als auch im Tanz, der von Erleben – Vivencia – erfüllt ist.

Das Seminar wird geleitet von Dr. phil Helen Rupp, Gründerin der Biodanza-Schule SRT Stuttgart-Reutlingen-Tübingen.

Das Wochenende bildet das 10. Biodanza-Ausbildungsmodul nach international einheitlichem Curriculum. Das Seminar ist offen für alle Menschen, die als Gasthörer*innen ihre Biodanza-Erfahrung vertiefen möchten.

Seminarzeiten: Samstag 2. November 2024, Ankommen ab 9:30 Uhr, Seminarbeginn um 10:00 Uhr, bis ca. 19 Uhr und Sonntag 3. November 2024, Ankommen ab 9:30 Uhr, Seminarbeginn um 10:00 Uhr, bis ca. 17 Uhr

Anmeldung per Email an helenrupp@ars-magna.de
Dein Platz ist verbindlich reserviert nach Eingang des Seminarbeitrags von € 350 in bar oder per Überweisung auf das folgende Konto:
Helen Rupp, IBAN: DE68430609677036544300, GLS Bank.

Der Teilnahmebeitrag ist abzüglich einer Bearbeitungsgebühr von 10 Prozent (mind. 30 Euro) voll erstattbar bei Stornierung bis 7 Tage vor Seminarbeginn, danach wird unabhängig von der Teilnahme der gesamte Beitrag fällig.
Biodanza-Kolleg*innen (Wiederholer*innen) bekommen den Teilnahmebeitrag um die Hälfte ermäßigt.

 

Melde dich jetzt an! Wir freuen uns auf dich!