Schlagwortarchiv für: Selbstheilungskräfte

Selbstbrustpflege 2 Tage Präsenzkurs für Frauen

Wochenendseminar mit Dr. Sanjivani (Taruna), Gründerin des Sahasi-BreastCare-Instituts in Indien

 

 

Inneres Wohlbefinden, Freude und Kreativität wecken

 

  • Im Ayurveda werden die, weiblichen Brüste als Zugangstor zum Wohlbefinden betrachtet.
  • Entdecke einfache Techniken, um diese inneren Quellen durch sanfte Massage zu wecken, Giftstoffe zu lösen und die Durchblutung für ein hormonelles Gleichgewicht anzuregen.
  • Diese Praxis bietet wichtige Unterstützung während der Menstruation, der Menopause und sogar bei der Genesung nach Operationen.
  • Erkunde mit uns Lebensenergiepunkte, Massagegriffe, Yogastellungen und Meditation für einen Weg der Selbstliebe und gestärkten Gesundheit.

 

Löse allen körperlichen, geistigen und emotionalen Stress mit unseren einfachen und leichten Techniken!

 

Seminarzeiten: Samstag 31. August und Sonntag 1. September 2024, jeweils 9:00 – 18:00 Uhr

 

Veranstaltungsort:

Seminarhaus ATHA, Rottenburger, Str. 21, 72119 Reusten/Ammerbuch (Nähe Tübingen und Stuttgart)

 

Kursgebühr: € 350

20% Frühbucherrabatt bis 15. Juli

 

Kurs auf Englisch mit deutscher Übersetzung

 

Kontakt: Dr. phil. Helen Rupp

www.ars-magna.de

Mobil: +49 17887 91577

helenrupp@ars-magna.de

 

Lies mehr über Dr. Sanjivanis Kurs unter: www.sahasibreastcare.org

 

 

 

Rolando Toro, der Schöpfer des Systems Biodanza, sagt:  „Jeder Körper, der keine Zärtlichkeit erfährt, beginnt zu sterben. Die Berührung ist die Quelle der Gesundheit und die wichtigste therapeutische Maßnahme“.

Biodanza ist eine einzigartige und wissenschaftlich fundierte Methode, die auf Tanz und Erleben in Gemeinschaft basiert. Die transformatorische Wirkung von Biodanza beruht auf universellen Wandlungskräften wie der Musik, der Bewegung, der Gruppe und der Bewusstseinserweiterung. An diesem Wochenende wenden wir uns besonders der heilsamen Kraft der Berührung zu.

In Biodanza ist Berührung immer ein Aspekt der affektiven Verbindung mit mir selbst und mit anderen Menschen und geht über den rein körperlichen Kontakt hinaus. Wir erinnern uns an Gesten des menschlichen Miteinanders, die uns äußerlich und innerlich berühren. Der achtsame und liebevolle Kontakt in einer Gemeinschaft erlaubt uns Zärtlichkeit zu geben und zu empfangen.

Es ist die Liebkosung und ihre tiefe Bedeutung für unser Selbstwertgefühl, unsere Gesundheit und die Entfaltung unserer menschlichen Potenziale, die in der heutigen Gesellschaft oft vernachlässigt wird oder zu wenig Raum findet. Lasst uns gemeinsam an die transformatorische Kraft von Berührung, Kontakt und Zärtlichkeit im Leben erinnern. Sowohl durch die Biodanza-Theorie, die zu einem tieferen Verständnis führt, als auch im Tanz, der von Erleben – Vivencia – erfüllt ist.

Das Seminar wird geleitet von Dr. phil Helen Rupp, Gründerin der Biodanza-Schule SRT Stuttgart-Reutlingen-Tübingen.

Das Wochenende bildet das 10. Biodanza-Ausbildungsmodul nach international einheitlichem Curriculum. Das Seminar ist offen für alle Menschen, die als Gasthörer*innen ihre Biodanza-Erfahrung vertiefen möchten.

Seminarzeiten: Samstag 2. November 2024, Ankommen ab 9:30 Uhr, Seminarbeginn um 10:00 Uhr, bis ca. 19 Uhr und Sonntag 3. November 2024, Ankommen ab 9:30 Uhr, Seminarbeginn um 10:00 Uhr, bis ca. 17 Uhr

Anmeldung per Email an helenrupp@ars-magna.de
Dein Platz ist verbindlich reserviert nach Eingang des Seminarbeitrags von € 350 in bar oder per Überweisung auf das folgende Konto:
Helen Rupp, IBAN: DE68430609677036544300, GLS Bank.

Der Teilnahmebeitrag ist abzüglich einer Bearbeitungsgebühr von 10 Prozent (mind. 30 Euro) voll erstattbar bei Stornierung bis 7 Tage vor Seminarbeginn, danach wird unabhängig von der Teilnahme der gesamte Beitrag fällig.
Biodanza-Kolleg*innen (Wiederholer*innen) bekommen den Teilnahmebeitrag um die Hälfte ermäßigt.

 

Melde dich jetzt an! Wir freuen uns auf dich!